Mittwoch, 23. August 2017

Neon-Hoodie

In der letzten Herbst/Winter-Saison habe ich auf Wunsch von Junior einen schönen neon-gelben Sweatstoff gekauft. Unbedingt (!) wollte er daraus einen Hoodie haben ... Tja, manchmal ist das Leben 1.0 einfach zu stressig und der Schrank von Junior war zudem eh schon mehr als gut gefüllt; da ist der Neon-Hoodie dann einfach in Vergessenheit geraten.
Dieses Jahr allerdings darf er dann in der 80er-Jahre-Trendfarbe strahlen. Relativ schnell hatte ich mich für den Schnitt "Salty Wind" aus der Ottobre 4/17 entschieden. Anders als dort vorgesehen, habe ich vorn eine Bauchtasche aufgenäht, bei der an den Eingriffen das Futter hervorblitzt.
Auf der Rückseite des ansonsten recht schlicht gehaltenen Hoodies habe ich noch zwei Zahlen im College-Style appliziert. Ich hoffe, dass sich die Ränder nach ein paar Runden in der Waschmaschine noch schön einrollen.
Ich bin guter Dinge, dass der Hoodie Junior gefallen und er ihm bereits in unserem Urlaub bei einer steifen Nordsee-Brise schon gute Dienste leisten wird.

Bis bald ...
Eure Heike

1 Kommentar:

Ich freu mich über alle eure lieben Kommentare. Dadurch macht das Bloggen doch erst Spaß ! :)