Montag, 26. August 2013

Urlaub in der Heimat

Gestern hab ich mich ja schon zurückgemeldet und heute möchte ich euch einen kleinen Überblick über unseren diesjährigen Urlaub geben. Unser Domizil war die Ferienwohnung "Grünstein" im Grünsteinhof - sauber, alles noch sehr neuwertig, ruhig gelegen und sehr hilfsbereite und nette Hauswirte. Wer mal Urlaub in der Oberlausitz machen möchte, dem lege ich den Grünsteinhof sehr ans Herz.

Unser erster Ausflug führte uns in den Tierpark Zittau. Klein aber fein - das passt hier sehr gut.
Um die Mittagszeit sind wir dann im Wirtshaus "Zur Weinau" eingekehrt; sehr empfehlenswert, auch wenn wir - trotz herrlichstem Sonnenschein - nicht draußen sitzen konnten, da die Bedienung krankheitsbedingt unterbesetzt war.
 
Unseren ersten Besuch im Saurierpark Kleinwelka mussten wir nach ca. 10 Minuten abbrechen. Wie gestern schon erwähnt hat sich Junior den Arm gebrochen. Er ist auf einen der kleinsten Dinos geklettert und gleich auf der anderen Seite wieder runtergerutscht. Dabei ist er so ungünstig gefallen, dass er sich einen glatten Bruch direkt oberhalb des Ellenbogens zugezogen hat. Zum Glück war das Krankenhaus Bautzen recht nah und Junior wurde gleich gut versorgt. Am nächsten Tag starteten wir dann den nächsten Versuch den Dinos näher zu kommen und auch einhändig hat sich Junior prächtig amüsiert.
Am letzten Tag haben wir eine Fahrt im offenen Waggon der Zittauer Schmalspurbahn unternommen. Genau das richtige für meinen kleinen Eisenbahnfan. :) Im Anschluss ging es dann noch ins Schmetterlingshaus Jonsdorf.
Alles in allem war es eine tolle Woche mit herrlichem Wetter und es zeigt mal wieder, dass man nicht unbedingt ins Ausland muss, um einen schönen Urlaub zu verbringen. Wo wart ihr denn dieses Jahr ? Habt ihr Reisetipps für Familien mit Kindern ? Was muss man mal gesehen haben ?

Viele Grüße
Eure Heike

1 Kommentar:

  1. Liebe Heike, das sind ja schöne Fotos! Besonders die Schmetterlingscollage gefällt mir total. Wir waren diesen Sommer auf einem Bauernhof auf Rügen. Die Gegend war eher ruhig, was uns jedoch sehr gefallen hat - Massentourismus ist nicht so mein Ding. ;o)
    Schön, dass ihr einen tollen Urlaub hattet - trotz des Unfalls. Ich hoffe, Deinem Sohn geht es mittlerweile besser und der Verband kann bald abgenommen werden.
    Herzliche Grüße!
    Ulrike

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über alle eure lieben Kommentare. Dadurch macht das Bloggen doch erst Spaß ! :)